Herzlich willkommen auf der Website des Elternvereins der CAMILLO SITTE LEHRANSTALT HTBLuVA Wien III

Auf dieser Website können Sie sich über unsere Aktivitäten, Aufgaben und Ziele informieren.

Warum ist ein Elternverein überhaupt notwendig?

Die Einrichtung eines Elternvereins in einer Schule dient zur Bewusstmachung und zur Durchsetzung von Anliegen und Forderungen, die alle Eltern betreffen. Elternvereine sind also die „Interessenvertretungen der Eltern“ an der Schule. Die Bildung von Elternvereinen richtet sich nach dem Vereinsgesetz. Weder das Bundesministerium für Unterricht noch der Wiener Stadtschulrat sind für interne Belange der Elternvereine zuständig. Es gibt auch keine schulbehördliche Zulassung. Die Schulleiter haben aber die Errichtung und die Tätigkeit von Elternvereinen zu fördern (§ 63 Abs. 1 SchUG).
EV-Logo-Original (4)

Was sind die Hauptaufgaben des Elternvereins?

Der Elternverein der CAMILLO SITTE LEHRANSTALT HTBLuVA Wien III ist ein gemeinnütziger und unabhängiger Verein, der die Interessen der Eltern/Erziehungsberechtigten in dieser Schule vertritt. Er versteht sich als verantwortungsvoller, rechtlich verankerter Partner im Schulbetrieb und als Vermittler.

Der Elternverein kann und will nicht notwendige Gespräche mit dem Schuldirektor, den Abteilungsvorständen, den Jahrgangsvorständen und Klassenvorständen sowie anderen Lehrpersonen ersetzen, möchte aber als eine neutrale und sachliche Anlaufstelle für Eltern fungieren: 1.) wenn es Fragen, Kritik oder konstruktive Vorschläge zu den aktuellen Schul-Angeboten gibt, 2.) wenn es in der Beziehung Schüler-Eltern-Schule weitreichendere Probleme gibt, die sich durch Gespräche mit den Betroffenen nicht lösen lassen, 3.) wenn von Eltern in den Klassen oder im Umfeld der Schule besorgniserregende Situationen mit Handlungsbedarf wahrgenommen werden.

Das Wichtigste für den Elternverein ist das Wohl der Kinder.

Der Elternverein ist ein wichtiger Partner in der Schulgemeinschaft und wirkt auf verschiedenste Art und Weise mit. Wir vom Elternverein sind bemüht, den Schulalltag aktiv mitzugestalten und haben ständigen Kontakt zur Schule.

Unsere Hauptaufgabe ist generell, die Wahrung der Elterninteressen hinsichtlich der schulischen Bildung der Kinder und der mit dem Schulbesuch der Kinder zusammenhängenden Fragen innerhalb der Schule: z.B. gegenüber dem Direktor, den Abteilungsvorständen, den Jahrgangsvorständen/Klassenvorständen, den Lehrerpersonen und den Eltern.

EV-Logo-Original (4)

Wofür sind wir vom EV für Sie in der SGA da?

Wir vertreten die Eltern innerhalb des Schulgemeinschaftsausschusses: Der SGA ist die demokratische Zusammenarbeit zwischen Lehrern, Schülern und Erziehungsberechtigten. Er ist ein behördliches Organ der Schule, dem im Rahmen seiner gesetzlich geregelten Zuständigkeitsbereiche (§64 SchUG) sowohl Entscheidungs- als auch Beratungsfunktionen zukommen. Wofür ist der SGA zuständig? Dem SGA obliegen vom Gesetz her die ENTSCHEIDUNG über Fragen der Planung von mehrtägigen Schulveranstaltungen, soweit sie die von den Schülern zu tragenden Kosten und – im Falle einer Wahlmöglichkeit durch die Schule – die Art der Schulveranstaltung betreffen, die Erklärung einer Veranstaltung zu einer schulbezogenen Veranstaltung, die Durchführung/Terminfestlegung von Elternsprechtagen, die Hausordnung, die Bewilligung zur Durchführung von Sammlungen, die Bewilligung der Organisation zur Teilnahme von Schülern/innen an Veranstaltungen, die Durchführung von Veranstaltungen der Schulbahnberatung, die Durchführung von Veranstaltungen betreffend die Schulgesundheitspflege, Vorhaben, die der Mitgestaltung des Schullebens dienen. Die Koordinierung der finanziellen Unterstützungen der Eltern von gemeinschaftsfördernden Veranstaltungen, gemeinschaftlichen Unterrichtsbedarf und von Schulwettbewerben. Besonders wichtig ist die Gestaltung des schulautonomen Lehrplanbereiches, Teilungszahlen, Freigegenstände und unverbindliche Übungen, Projektwochen/Projekte. Dem SGA obliegen vom Gesetz her die BERATUNG insbesondere über wichtige Fragen des Unterrichts und der Erziehung, die Wahl von Unterrichtsmitteln, die Verwendung von der Schule zur Verwaltung übertragenen Budgetmitteln, Baumaßnahmen im Bereich der Schule, Allfälliges.
EV-Logo-Original (4)

Wofür sind wir vom EV für Sie auch ausserhalb der Schule da?

Des Weiteren sind wir für die Wahrung der Eltern- bzw. Schulinteressen nach außen verantwortlich: z.B. gegenüber Behörden und sonstigen Institutionen. Der Elternverein ist Mitglied im Verband der Elternvereine an den Höheren und Mittleren Schulen Wiens. Weitere Informationen zum VEV finden Sie auf der Website www.elternverband.at. Dadurch hat unser Elternverein die Möglichkeit, im Rahmen von Meinungsbildung zu schulaktuellen gesetzlichen Neuigkeiten Stellung zu beziehen. Dies wird dann weiter auf Landes- und Bundesebene getragen. Der Elternverein ist Mitglied des Club HTL, welches österreichweit tätig ist. Weitere Informationen zum Club HTL finden Sie auf der Website www.club-htl.org. Die Ziele sind: Förderung des Schultyps HTL als Alleinstellungsmerkmal der österreichischen Schulausbildung, Erhöhung des Stellenwerts der praxisnahen HTL Ausbildung, Meinungsbildung im Rahmen der Schulpartnerschaft, kompetenter Ansprechpartner für Medien in HTL Fragen und Etablierung von Expertenrunden.
EV-Logo-Original (4)

Mitgliedschaft im Elternverein

Alle Eltern, deren Kinder die Camillo Sitte Lehranstalt besuchen können Mitglieder werden. Der Mitgliedsbeitrag für das Schuljahr 2017/18 beträgt EUR 20,- und wir bitten Sie, diesen Betrag auf unser Konto ELTERNVEREIN HTBLUVA WIEN III, IBAN AT502011129027442100 bei der Erste Bank einzuzahlen und damit dem Elternverein beizutreten. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Tätigkeit als Elternverein durch Ihren Mitgliedsbeitrag unterstützen.

Wer wir sind

Wir vom Elternverein sind die „Interessenvertretung der Eltern“ an der Schule!

Der Elternverein der CAMILLO SITTE LEHRANSTALT HTBLuVA Wien III ist ein gemeinnütziger und unabhängiger Verein, der die Interessen der Eltern/Erziehungsberechtigten vertritt. Er versteht sich als verantwortungsvoller, rechtlich verankerter Partner im Schulbetrieb und als Vermittler.

Wir beraten. Wir finanzieren. Wir fördern.

01.

Beratung und Hilfestellung

Sosehr wir es uns alle nicht wünschen, hin und wieder kommt es zu familiären Schwierigkeiten, die die Kinder – oft anfangs unbemerkt – belasten und sich auch auf die schulischen Erfolge auswirken. Bitte scheuen Sie sich nicht, den JV/KV zu informieren. Es ist nicht notwendig, dass Sie Ihre Lebensgeschichte offenbaren, aber eine allgemeine Information über die Situation hilft dem Lehrkräfte-Team, Ihr Kind besser zu verstehen und die besonderen Umstände zu berücksichtigen.

Wenn Sie bemerken, dass bei Ihrem Kind oder bei mehreren Kindern Ihres Jahrgangs/Ihrer Klasse Probleme auftauchen, werden Sie bitte aktiv!

Solange es noch kleine Unstimmigkeiten sind, können Missverständnisse oft einfach bereinigt werden. In vielen Fällen hat sich gezeigt, dass durch die richtige Information und das gemeinsame Gespräch mit allen Betroffenen, gröbere Problematiken verhindert werden können. Warten Sie nicht, bis es zu einem unlösbaren Problem kommt und sich Fronten verhärten!

Wünschenswerte Vorgangsweise bei Problemsituationen

  1. Nehmen Sie Kontakt mit Ihren Klassenelternvertretern und anderen Eltern Ihres Jahrgangs/ Ihrer Klasse auf, sprechen Sie mit der betroffenen Lehrkraft.
  2. Sprechen Sie mit Ihrem JV/KV, er/sie kennt sowohl die Lehrer/die Lehrerinnen als auch die Schüler/innen Ihres Jahrgangs/Ihrer Klasse und kann Missverständnisse klären.
  3. Wenn diese ersten Schritte nicht ausreichen um eine Lösung zu finden, wenden Sie sich bitte an den AV. Er/Sie steht Ihnen mit Rat und Informationen zur Seite.
  4. Erst in letzter Folge und nach Abstimmung mit dem AV ist der Direktor bei einem Problem hinzuzuziehen.

Wir vom Elternverein stehen Ihnen gerne bei Fragen und Problemen zur Verfügung.

02.

Finanzierung von Schulveranstaltungen

Camillo Sitte Symposien, Sportwochen, Projekttage, Schulbälle (Teilnahme an der „vienna school night“), traditionelle Barbarafeier (gemeinsam mit dem Camillo Sitte Lehranstalt Netzwerk der Alumni unserer Schule), Elternabende, Workshops, Exkursionen, Fachvorträge, Architektur-Buchgeschenke für ausgezeichnete Erfolge zur Matura, Ratgeber zum Schulalltag für den Schulstart der ersten Jahrgänge/Klassen bis hin zu schulkooperierenden Arbeiten und Veranstaltungen. Die finanziellen Mittel des Elternvereins werden im Rahmen dieser Projekte so eingesetzt, dass sie vordergründig allen Schülern und Schülerinnen unserer Schule zugutekommen.

03.

Förderungen an sozial bedürftige Schüler/innen

Wir alle wissen, dass für den Lernerfolg eine gute Klassengemeinschaft sehr wichtig ist. Gemeinschaftsfördernde Veranstaltungen, wie Sportwochen, Projekttage, Exkursionen oder Ähnliches, fördern diesen Zusammenhalt. Damit möglichst alle Schüler/innen an derartigen Aktivitäten teilnehmen können, unterstützt der Elternverein gerne auch je nach finanziellen Möglichkeiten sozial bedürftige Schüler/innen, welche Mitglieder des Elternvereins sind. Der Elternverein bemüht sich, alle Ansuchen bei gegebener Erfüllung der festgelegten Kriterien bestmöglich mit einer %-Unterstützung zu honorieren, behält sich jedoch das Recht zur Ablehnung vor. Im Falle einer Bewilligung wird der Geldbetrag direkt je nach Vereinbarung überwiesen. Es besteht keinerlei Rechtsanspruch. Das Formular können Sie per Email beim Elternverein anfordern oder direkt unter EV_____Formular__Antrag auf Kostenzuschuss herunterladen.

Unser Kontaktformular

Schreiben Sie uns!

Sie möchten uns etwas sagen, haben Verbesserungsvorschläge oder Anregungen für uns? Sie haben Fragen oder eine Beschwerde an den Elternverein? Melden Sie sich über unser Kontaktformular und wir kümmern uns um Ihr Anliegen! Wir sind bemüht Ihren Wünschen gerecht zu werden und uns stetig zu verbessern.


SENDEN

Vorstandsmitglieder

2017___Nanna__Portrait

Mag. Elisabeth Holoubek, MBA, MBA

Obfrau und Webmaster des Elternvereins, SGA-Mitglied und Klassenelternvertreterin der 4JHBTW
EV Gerlinde Schebesta___Bild MA 3jpg

Gerlinde Schebesta

Obfrau-Stellvertreterin des Elternvereins, SGA-Mitglied und Klassenelternvertreterin der 4ZHBTH
Elise Ryba Willander Bild

Elise Ryba-Willander

Kassier des Elternvereins, SGA-Mitglied-Stellvertreterin und Klassenelternvertreterin der 3CHBT
JUTTA_____IMG_20170720_201947802

Mag. Jutta Verdino

Kassier-Stellvertreterin des Elternvereins und Klassenelternvertreterin der 1AHBT
EvaMajor___Original (2)

Eva Major

Schriftführerin des Elternvereins, SGA-Mitglied-Stellvertreterin und Klassenelternvertreterin der 2EHBT
DI_FH_Reinhard Pamminger___Bild EV Website (2)

Dipl.-Ing. (FH) Reinhard Pamminger

Schriftführerin-Stellvertreter des Elternvereins und Klassenelternvertreter der 1AHBT

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Das Wichtigste für den Elternverein ist das Wohl der Kinder. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Sie erreichen uns per Telefon, per Email und für schriftliche Mitteilungen steht Ihnen in der Schule ein EV-Briefkasten im Erdgeschoss neben dem Eingang zur Direktion zur Verfügung.
+43 650 9704991
vorstand@elternverein-camillo-sitte-lehranstalt.at
Leberstrasse 4c, 1030 Wien, Österreich